logo
Willkommen, Gast. Bitte Login oder Registrieren.
06. Dezember 2019, 02:36:51


Übersicht Hilfe Suche Login Registrieren

Amateurfunk Sulingen
  Diskussions- und Newsboard der Klimaschutzbewegung Sulingen
  allgemeine Kategorie
  Allgemeiner Austausch über Klima- Und Umwelt-Themen

  Argument "Es gibt keinen Klimawandel"
« zurück vorwärts »
Seiten: [1] nach unten Drucken
   Autor  Thema: Argument "Es gibt keinen Klimawandel"  (Gelesen 92 mal)
Andreas
Administrator
*****

Offline

Einträge: 61





Profil anzeigen
Argument "Es gibt keinen Klimawandel"
« am: 06. September 2019, 07:16:36 »

Gestern habe ich wieder jemanden getroffen, der das zu mir gesagt hat. Solch eine Argumentation (kann man es überhaupt als "Argumentation" bezeichnen?) haut einen Klimawandel-Kenner regelmäßig vom Sockel. Es ist in der Tat zu vergleichen mit der kleinen Gruppe von Menschen, die beharrlich behaupten, die Erde sei eine Scheibe und dieses ganze "Kugel-Gerede" ist eine Verschwörung. Natürlich gibt es jede Menge wissenschaftliche Beweise, die eindeutig und unzweifelhaft belegen, dass es sowohl einen Klimawandel gibt als auch die Erde eine Kugel ist. Für logisch und wissenschaftlich denkende Menschen sind diese Argumente nachvollziehbar. Die Skeptiker hingegen erkennen Messreihen, Untersuchungen, gesammelte Daten etc. dagegen nicht an. Sie ignorieren dies alles und bleiben bei ihrer Meinung - ohne irgendwelche Möglichkeiten einer Diskussion darüber. Da fallen dann auch oft Sätze wie "Ich glaube nicht..." Dabei ist es keine Frage irgendeines Glaubens, da es bereits sehr viele wissenschaftliche Belege dafür gibt.

Dieses Forum soll nicht mit hochgestochener Physik und Meteorologie protzen - es soll dazu dienen, "jedermann" diese Themen verständlich zu machen. Daher gibt es hier einen kurzen Film von und mit Harald Lesch (Physiker mit der Fähigkeit, komplizierte Dinge leicht verständlich zu vermitteln):



Es bleibt eigentlich nur ein Schluss: Menschen, die den Klimawandel abstreiten haben sich entweder (noch) nicht mit den wissenschaftlichen Fakten dazu auseinandergesetzt oder sie setzen ihre eigene, persönliche Logik über die allgemeine wissenschaftliche Logik. Wenn es am ersten Grund liegt: dann können wir mit Argumenten helfen. Wenn es am zweiten Grund liegt: dann findet keine Diskussion mit Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse statt, sondern ein "Glaubenskrieg".

LG
Andreas
« Letzte Änderung: 06. September 2019, 19:35:00 von Andreas » Moderator benachrichtigen   Gespeichert

Wir werden nicht nur an den Dingen gemessen, die wir tun, sondern auch an denen, die wir nicht tun, aber hätten tun sollen.
Seiten: [1] nach oben Drucken 
« zurück vorwärts »
Gehe zu: 


Login mit Username, Passwort und Session Länge

 Es wird die Verwendung des Browsers "Google Chrome" (oder kompatiblen) und mindestens 1024x768 Pixel Bildschirmauflösung für die beste Darstellung empfohlen 
Die Beiträge sind, sofern nicht anders vermerkt, unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:
GNU Free Documentation License 1.3 GNU Free Documentation License 1.3
Powered by MySQL Powered by PHP Diskussions- und Newsboard der Klimaschutzbewegung Sulingen | Powered by YaBB SE
© 2001-2004, YaBB SE Dev Team. All Rights Reserved.
- modified by Andreas Richter
Impressum & Disclaimer
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!